Angewandte Statistik mit R: Eine Einführung für Ökonomen und by Reiner Hellbrück

By Reiner Hellbrück

Show description

Read Online or Download Angewandte Statistik mit R: Eine Einführung für Ökonomen und Sozialwissenschaftler, 2. Auflage PDF

Best german_2 books

Thomas Hobbes, 2. Auflage (Campus Einführungen)

Kaum eine Theorie ist f? r das Studium der politischen Ideengeschichte so geeignet wie die von Thomas Hobbes. Hobbes' Denken, das nicht abzul? sen ist von den europ? ischen Konfessions- und B? rgerkriegen des 17. Jahrhunderts, stellt einen Paradigmenwechsel innerhalb der politischen Philosophie dar. Ging diese seit Platon und Aristoteles von der competition zwischen gerechtem und ungerechtem Gemeinwesen aus, so "erfand" Hobbes f?

Extra resources for Angewandte Statistik mit R: Eine Einführung für Ökonomen und Sozialwissenschaftler, 2. Auflage

Example text

Anzahl an Beschäftigten und Umsatz, möglich. Bei einer großen Anzahl an Unternehmen und mehreren Gruppierungsmerkmalen ist eine solche Einteilung selbst mit Hilfe eines Tabellenverarbeitungsprogramms sehr aufwendig. Die Statistik hat zwei Verfahren, die Diskriminanz- und Clusteranalyse, entwickelt, die die Bewältigung solcher Aufgaben erleichtern. Einkommen, Alter und Ausbildungsjahre sind Beispiele für kardinale Merkmale. Sie liefern dieselben Informationen wie nominale und ordinale Merkmale; darüber hinaus sind Differenzen zwischen Merkmalsausprägungen sinnvoll interpretierbar.

2 angegebenen Daten. csv abgelegt. 7. PLAUSIBILITÄTSPRÜFUNG 23 liefert als Minimum 10 und > max(Daten) [1] 3300 ergibt den Maximalwert von 3300. Mit anderen Worten werden das Minimum und das Maximum aller Daten bestimmt. In vorliegendem Fall ist dieses Vorgehen zur Prüfung auf Plausibilität nicht angebracht. Stattdessen wäre zu prüfen, ob die Einkommen alle größer als 0 und nicht zu hoch, das Alter größer oder gleich 14 aber kleiner als 120 und die Ausbildungsjahre größer oder gleich 0 und nicht zu hoch sind.

Was versteht man unter Vollerhebung, was unter Teilerhebung, was unter Stichprobe? KAPITEL 2. DATENERHEBUNG - GANZ PRAKTISCH 28 7. Warum werden Teilerhebungen überhaupt durchgeführt? 8. Wie lädt man neue 9. Wie ruft man in -Pakete von R CRAN auf den lokalen Rechner? Hilfeseiten auf? 10. Es findet sich innerhalb der geladenen Programmpakete keine Hilfeseite. Was können Sie tun? 11. Was bewirkt folgender Befehl: > rm ( list=ls() )? 12. Erläutern Sie folgende Anweisung: >setwd("g:/Auswertung"). 13.

Download PDF sample

Rated 4.54 of 5 – based on 15 votes